Sie haben noch keine Artikel zum Warenkorb hinzugefügt

Zum Warenkorb Schließen

    Foto: Prepaid

Prepaid

Prepaid bedeutet „vorausbezahlt“ – ein Zahlungsmodell, bei dem der Kunde Guthaben im Voraus kauft und später nach Bedarf verbraucht. Das Prepaid-Modell wird bei SIM-Karten zur mobilen Telefonie, als auch bei Debit- und Kreditkarten genutzt.
Bei der Prepaid-Aufladung am Smartphone wird je nach Anbieter das Guthaben direkt aufgeladen oder ein Auflade-Code ausgedruckt, den man zu einem späteren Zeitpunkt nutzen kann.
Prepaid gibt es auch bei Debit- und Kreditkarten. Der Unterschied zur üblichen Karte ist, dass es kein Überziehungslimit und keinen Kredit gibt. Nur das verfügbare Guthaben auf dem Kartenkonto kann zum Bezahlen verwendet werden.

 

Vorteile von Prepaid:

  • Ersatz für Bargeld
  • volle Kostenkontrolle
  • ständige Verfügbarkeit sämtlicher Ladebeträge
  • Händler verdienen mit